Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen und weitergehende Informationen zum elektronischen Geschäftsverkehr

Die nachfolgenden Informationen stellen keine Vertragsbedingungen dar. Die Vertragsbedingungen sind ausschließlich durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen definiert. Diese Verbraucherinformationen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhält der Kunde in Textform spätestens bei Lieferung der Ware.

 

1. Identität und ladungsfähige Anschrift des Anbieters


Kandinsky Deutschland GmbH
Königsberger Str. 100
40231 Düsseldorf 
Geschäftsführer: Kim Köhler, Jan Köhler

Telefon: (0211) 770577-280
Telefax: (0211) 770577-270
E-Mail: info@kandinsky.de 

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf, HRB 41925
USt-ID: DE 215627638

 

2. Sprache

Ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.

 

3. Vertragsschluss

Die Darstellung der Waren in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar.

Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, uns mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Der Kaufvertrag kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und eine ausdrückliche Annahme durch uns bzw. die Versendung der Ware durch uns zustande.

Der Kunde kann einzelne Waren durch Anklicken des Warenkorb-Buttons für die spätere Bestellung auswählen. Der Kunde kann sich die im Warenkorb befindliche Ware vor der endgültigen Bestellung nochmals anzeigen lassen.

Ist die Auswahl im Online-Shop abgeschlossen, ist der Button „Zur Kasse“ anzuklicken. Danach sind die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten anzugeben sowie die Zahlungs- und Lieferart auszuwählen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Zuvor sind unsere AGB durch Anklicken eines entsprechenden Buttons als Vertragsbestandteil zu akzeptieren. Der Kunde hat vor endgültiger Absendung der Bestellung die Möglichkeit, durch Prüfung der zusammengefasst dargestellten Vertragsdaten etwaige Eingabefehler festzustellen und mittels Änderungsfunktion zu berichtigen.

Wir werden den Eingang der Bestellung unverzüglich per E-Mail, Telefax oder Brief bestätigen. Diese automatisiert verschickte Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sondern informiert den Kunden lediglich darüber, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Die Annahme folgt kurz darauf mit separatem Schreiben. Der Zugangsbestätigung sind die AGB und diese Verbraucherinformationen beigefügt.

Bei Teillieferungen aufgrund Nichtverfügbarkeit der sonstigen Ware bleiben alle diesbezüglichen Rechte des Kunden, wie z. B. Rücktritt oder Widerruf unberührt. Kann eine Belieferung nicht erfolgen und tritt der Kunde deswegen zurück, wird insoweit eine ggf. bereits geleistete Gegenleistung des Kunden unverzüglich zurückerstattet.

 

4. Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes

Der Kunde kann den Vertragstext, d. h. die kompletten Vertragsdaten, bei Abgabe seiner Bestellung speichern, indem er in seinem Browser den Menüpunkt „Datei“ und dann die Funktion „Speichern unter“ anklickt. Bitte überprüfen Sie die korrekte Speicherung und wiedergabefähige Lesbarkeit der gespeicherten Vertragsdaten bevor Sie das Browserfenster schließen, da eine spätere Speicherung der Vertragsdaten nicht möglich ist.

Der Vertragstext kann ausgedruckt werden, indem der Kunde vor Absendung der Bestellung in seinem Browser das Feld „Datei“ und anschließend das Feld „Drucken“ anklickt.

Die AGB und diese Verbraucherinformationen kann der Kunde ausdrucken oder speichern, indem er im Online-Shop die Links „AGB“ und „Verbraucherinformationen“ anklickt und dann den Button „Seite drucken“ oder „Speichern“ betätigt.

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs vom Kunden nicht mehr abgerufen werden.

 

5. Wesentliche Merkmale der Waren und Dienstleistungen

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote sind den jeweiligen Produktbeschreibungen im Online-Shop zu entnehmen.

 

6. Warenpreis

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise in unserem Onlineshop. Alle Preisangaben sind Bruttopreise inklusive Umsatzsteuer.

 

7. Zahlungsarten und Lieferbeschränkungen

Wir liefern ausschließlich an inländische Versandanschriften. Als Zahlungsart bieten wir die Bezahlung per Überweisung auf unser Geschäftskonto an.

 

8. Kosten für Zahlung und Versand

Wir bieten die Bezahlung per Überweisung auf unser Geschäftskonto an. Hierfür berechnen wir Ihnen keine Zusatzkosten.

Für den Versand der Ware entstehen Versandkosten deren Höhe dem Link „Versandkosten“ entnommen werden kann. Diese zusätzlich anfallenden Kosten werden dem Kunden im Online-Shop vor Abgabe der verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt.

9. Widerrufsrecht und Muster-Widerrufsformular

Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so hat er kein Widerrufs- und Rückgaberecht gem. § 312g BGB i. V. m. §§ 355, 356 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können). Allen Kunden, die Verbraucher sind und mit denen wir über unseren Online-Shop einen Vertrag schließen steht ein Widerrufsrecht wie folgt zu:

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Kandinsky Deutschland GmbH
Königsberger Str. 100
40231 Düsseldorf
Telefon: (0211) 770577-280
Telefax: (0211) 770577-270
E-Mail: info@kandinsky.de

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

--------------------------------------------------------------------------------

Ausschluss des Widerrufsrechtes

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

− zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

− zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

− zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

− zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

− zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden
Sie es zurück.)
- An:
Kandinsky Deutschland GmbH
Königsberger Str. 100    
40231 Düsseldorf

Telefax: (0211) 770577-270

E-Mail: info@kandinsky.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

……………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………


- Bestellt am (*)/erhalten am (*): ………………………………………….



- Name des/der Verbraucher(s): ………………………………………….



- Anschrift des/der Verbraucher(s):

………………………………………….


………………………………………….



- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

………………………………………….

- Datum:

………………………………………….


_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

 

10. Gewährleistungsbedingungen bei Mängeln der Ware

Es gelten unsere AGB sowie im Übrigen die gesetzlichen Bestimmungen. Ihnen stehen die gesetzlichen Rechte des Käufers bei Mängeln zu. Diese ergeben sich insbesondere aus § 437 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB).

Wir empfehlen Ihnen sich im Gewährleistungsfall mit uns telefonisch oder per E-Mail  in Verbindung zu setzen, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

 

11. Verhaltenskodizes

Wir unterliegen keinen besonderen Verhaltenskodizes.

 

12. Alternative Streitbeilegung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.